Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tropic Marin Professionell Lab

Solenostomus paradoxus

Solenostomus paradoxusis commonly referred to as Harlequin ghost pipefish, Ornate Ghost Pipefish. Difficulty in the aquarium: Experts only! Very hard to keep. A aquarium size of at least 700 Liter is recommended. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber Dr. Klaus M. Stiefel, Philippinen

Foto: Nabago, Central Visayas, Philippinen


Courtesy of the author Dr. Klaus M. Stiefel, Philippinen Copyright Klaus Stiefel

Uploaded by AndiV.

Image detail


Profile

lexID:
428 
AphiaID:
217976 
Scientific:
Solenostomus paradoxus 
German:
Harlekin-Geisterpfeifenfisch 
English:
Harlequin Ghost Pipefish, Ornate Ghost Pipefish 
Category:
Spøgelsesnålefisk 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Syngnathiformes (Order) > Solenostomidae (Family) > Solenostomus (Genus) > paradoxus (Species) 
Initial determination:
(Pallas, ), 1770 
Sea depth:
4 - 35 Meter 
Size:
10 cm - 11 cm 
Temperature:
22°C - 27,9°C 
Tank:
~ 700 Liter 
Difficulty:
Experts only! Very hard to keep 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2019-02-06 21:33:26 

Info

(Pallas, 1770)

Due their high sensitiveness against transportation and their aim to barly accept food their husbandary in captivity between very difficult and impossible. Up to day (2005) there are no successes known to us.

Synonyms:
Fistularia paradoxa Pallas, 1770
Solenostomatichthys paradoxus (Pallas, 1770)

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Syngnathiformes (Order) > Solenostomidae (Family) > Solenostomus (Genus)

External links

  1. Artikel bei Starfish.ch (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Fishes of Australia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Pictures

Adult


Juvenile


Female


Pair


Gruppe

Copyright Wolfgang Krutz, Bali
1

Commonly

Copyright Bo Davidsson, Philippinen
2
Copyright Bo Davidsson, Golf von Aqaba
2
Copyright J. E. Randall, Foto aus Palau Neuguinea
1
Copyright J. E. Randall, Indonesien, Banda,
1
Copyright Dr. Robert Patzner, Foto aus Papua-Neuguinea, Milne Bay
1
Copyright Bo Davidsson, Schweden, Foto von den Philippinen
1
Copyright Bo Davidsson, Schweden, Foto von den Philippinen
1
Solenostomus paradoxus; Aufnahme Malediven
1
Solenostomus paradoxus; Aufnahme Malediven
1
Solenostomus paradoxus; Aufnahme Malediven
1

Husbandry know-how of owners

am 17.06.07#4
Kleines Update:
Inzwischen gibt es in verschiedenen Foren Berichte über die Haltung. Als Futter eignen sich lebende angereicherte Mysis sehr gut. Nur einzelne Tiere nehmen auch Frostfutter.
Die Lebenserwartung jung importierter Tiere, scheint bei etwa einem Jahr zu liegen. Die Haltung ist meist sehr aufwendig, da dauerhaft lebende Mysis zur Verfügung stehen müssen.
am 20.02.06#3
Geschlechtsunterschied:weibchen haben größere bauchflossen,die sie zu einer bruttasche verhaken können und sind meist kräftiger gebaut als männchen

geschlechtswandel: vom weibchen zum männchen möglich,aber wohl nicht zwingend
am 20.06.05#2
Es handelt sich hier um einen Geisterpfeifenfisch (Solenostomidae) und zwar den Harlekin-Geisterpfeifenfisch (Solenostomus paradoxus).
Also ist das Tier weder ein Fetzenfisch (Haliichthys sp./ Phyllopteryx sp./ Phycodurus sp.) noch ein Feilenfisch (Monacanthidae).
Geisterpfeifenfische werden bisher nicht in den CITES Anhängen erwähnt und sind nur lokal geschützt (z.B in den Gewässern des Commonwealth).
Die oben gemachten Angaben zu den "Schwarzmarkt-preisen" dürften für diese Art nicht zutreffen, da sie in Händlerlisten für unter 100€ auftaucht.
Über eine erfolgreiche Haltung ist mir nichts bekannt. Ein Versuch sollte nur unternommen werden, wenn grosse Mengen an hochwertigen Lebendfutter (Mysis/Garnelen/kleine Fische) dauerhaft zur Verfügung stehn.
4 husbandary tips from our users available
Show all and discuss