Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Corythoichthys haematopterus


Profile

lexID:
963 
AphiaID:
217991 
Scientific:
Corythoichthys haematopterus 
German:
Liegende Seenadel ,Gelb gebänderte Seenadel 
English:
Messmate Pipefish 
Category:
Nålefisk 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Syngnathiformes (Order) > Syngnathidae (Family) > Corythoichthys (Genus) > haematopterus (Species) 
Initial determination:
(Bleeker, ), 1851 
Occurrence:
Indiske ocean, Indo Stillehavet, Japan, Kenya, Madagascar, Mauritius , Seychellerne, Vanuatu , Øst Afrika 
Size:
10 cm - 19.8 cm 
Temperature:
22°C - 28°C 
Food:
Artemia Nauplii, Bosmider, Foder specialist, Hummer æg, Levende foder, zooplankton 
Tank:
~ 250 Liter 
Difficulty:
Only for advanced aquarists 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2007-03-22 20:27:30 

Husbandry

Corythoichthys haematopterus (Bleeker, 1851)



Synonyms:
Corythoichthys hematopterus
Corythroichthys elerae
Corythroichthys isigakius
Ichthyocampus papuensis
Syngnathus crenulatus
Syngnathus haematopterus

Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Syngnathiformes (Order) > Syngnathidae (Family) > Syngnathinae (Subfamily) > Corythoichthys (Genus) > Corythoichthys haematopterus (Species)

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

mbb am 20.02.06#3
Geschlechtsunterschied: keiner

geschlechtswandel: nein
mbb am 27.11.05#2
hab leider bisher nur ein einzeltier,aber das nimmt problemlos bosmiden,cyclop eeze etc schwimmend aus dem freiwasser und später vom boden
Ralph am 28.10.04#1
Zunächst einmal ist der Name "Liegende Seenadel" in ruhigen Aquarien (keine großen, schnellen Fische) irreführend: Die Tiere "kriechen" meist schlangengleich & fressenderweise umher. Gute Schwimmer sind sie zudem, d.h. schwimmen oftmals quer durchs Aquarium, um eine andere Seenadel zu "besuchen" bzw. Balz- oder Kampfspiele abzuhalten.

In meinem Becken gibts tausende max. 1mm-große bodenlebende asselförmige Krebse, sowie Flohkrebse, und wohl noch viele andere Arten unterhalb der Erkennbarkeit. Die Nadeln sieht man fast dauernd nicht erkennbares Futter einsaugen. Ab einer Futtergröße von etwa 0,5 mm scheint es, daß die Beute oft nicht verschluckt wird, sondern dann gerne auf den Nadeln rumspaziert (bis diese sich ihrer durch Schütteln entledigen). 2-stündlich wird automatisch Staubfutter ins Aquarium gegeben, sonst keine Nahrung. Davon ernähren sich unter anderem die Mini-Futter-Krebse!

Meiner Erfahrung nach sollte
1.) ausreichend Lebendfutter im Aquarium sein, damit die Nadeln unabhängig von einer Fütterung dauernd fressen können. Ihre Nahrung ist sehr klein & sie fressen ziemlich genießerisch, ich meine langsam ;)
2.) keine stressigen Mitbewohner vorhanden sein. Bei mir nur ein LSD-Fisch und diverse 3cm-Gobies. Erst dann entwickeln die Seenadeln ein natürliches Verhalten (in freier Natur können sie sich schließlich hinreichend ruhige Ecken suchen).
3.) mehrere Tiere gehalten werden. Nachdem ich meinen ersten beiden zwei zugesellt hatte, waren alle sofort aktiver, vor allem interessierter an allem. Die Tiere zeigen ein sehr komplexes Gruppenverhalten, und scheinen mir überhaupt "schlauer" als einem auf den ersten Blick scheint ;) Selten war ich so begeistert von Meerestieren!
3 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Corythoichthys haematopterus

Last comment in the discussion about Corythoichthys haematopterus