Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com

Corythoichthys cf. intestinalis

Corythoichthys cf. intestinalisis commonly referred to as Scribbled pipefish. Difficulty in the aquarium: Only for advanced aquarists. A aquarium size of at least 200 Liter is recommended.


Profilbild Urheber robertbaur

Scribbled pipefish - Drachenkopf-Seenadel -Corythoichthys cf. intestinalis - (c) by Ralph Bogusch




Uploaded by robertbaur.

Image detail


Profile

lexID:
3065 
AphiaID:
Scientific:
Corythoichthys cf. intestinalis 
German:
Drachenkopf-Seenadel 
English:
Scribbled Pipefish 
Category:
Nålefisk 
Family tree:
(Kingdom) > (Phylum) > (Class) > (Order) > (Family) > Corythoichthys (Genus) > cf. intestinalis (Species) 
Size:
16 cm - 20 cm 
Temperature:
23°C - 27°C 
Tank:
~ 200 Liter 
Difficulty:
Only for advanced aquarists 
CITES:
Not evaluated 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2010-03-14 10:52:02 

Info

Ralph Bogusch schickte mir die drei wirklich guten Fotos der Seenadel , mit der folgenden Bemerkung zu:
Dachte auf den ersten Blick, es wäre eine C. intestinalis.

Hat aber ein sehr feines, teilweise grüngelb unterlegtes Netzmuster, Schwanzflossenfärbung und Schwanzflossenform sowie Breite des orange-punktierten Bereichs seitlich passen zudem nicht zu den Beispielfotos auf fishbase.org.

Ich denke, es handelt sich um eine noch unbestimmte Art - oder um eine Unterart von C. intestinalis oder C. haematopterus.
Eine genauere Untersuchung ist der Seenadel zuliebe leider nicht möglich..

Haltung wie C. intestinalis


Pictures

Commonly

Scribbled pipefish - Drachenkopf-Seenadel -Corythoichthys cf. intestinalis  - (c) by Ralph Bogusch
1
Scribbled pipefish - Drachenkopf-Seenadel -Corythoichthys cf. intestinalis  - (c) by Ralph Bogusch
1
Scribbled pipefish - Drachenkopf-Seenadel -Corythoichthys cf. intestinalis  - (c) by Ralph Bogusch
1

Husbandry know-how of owners

am 22.04.10#1
Noch eine notwendige Ergänzung: 200 Liter sind nach meinen Erfahrungen nur dann ausreichend, wenn ausser zwei Seenadeln keine weiteren isopoden-/copepodenfressenden Fische oder Garnelen im Aquarium sind. Die Population an Futtertieren muss stabil gehalten werden mittels täglicher Zugabe von Staubfutter, starker Umwälzung (50-fach) und ausreichend Rückzugsorten für die Krebschen (Makroalgen, Lebendsteine bzw. Bereiche, in denen die Seenadeln nicht an die Krebse gelangen). Zufütterung frisch geschlüpfter Artemianauplien freut die Seenadeln, erscheint mir aber aufgrund des mangelnden Nährwerts nicht ausreichend zur Haltung der Seenadeln.
1 husbandary tips from our users available
Show all and discuss