Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Echinometra mathaei


Profile

lexID:
732 
AphiaID:
213383 
Scientific:
Echinometra mathaei 
German:
Riffdach-Bohrseeigel 
English:
Rock-boring Urchin 
Category:
Søpindsvin 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Echinoidea (Class) > Camarodonta (Order) > Echinometridae (Family) > Echinometra (Genus) > mathaei (Species) 
Initial determination:
(Blainville, ), 1825 
Occurrence:
Réunion , Tansania, Mozambique, Somalia, Egypten, Hawaii, Indiske ocean, Indo Stillehavet, Kenya, Madagascar, Maldiverne, Mexikanske golf, New Zealand, Rødehavet, Samoa, Seychellerne, Syd Afrika, Vestlige Indiske ocean 
Sea depth:
22 - 139 Meter 
Size:
10 cm - 13 cm 
Temperature:
22,9°C - 28,8°C 
Food:
Alger 
Tank:
~ 150 Liter 
Difficulty:
Average 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-05-13 16:54:10 

Husbandry

Echinometra mathaei (Blainville, 1825)






Biota > Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Echinozoa (Subphylum) > Echinoidea (Class) > Euechinoidea (Subclass) > Carinacea (Infraclass) > Echinacea (Superorder) > Camarodonta (Order) > Echinidea (Infraorder) > Odontophora (Superfamily) > Echinometridae (Family) > Echinometra (Genus) > Echinometra mathaei (Species)

Pictures

Commonly

1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

sasori am 07.09.11#3
Diesen Seeigel habe ich mir mit dem Lebendgestein eingeschleppt. Nach paar Monaten Standzeit des Beckens haben wir ihn einmal gesehen. Dabei ragten nur Stacheln aus einer Höhle. Nach Abschalten des kompletten Lichts war er jeweils on Tour. Dabei kann man seine unzähligen Tastarme sehen die sich schnell bewegen. Irgendwann zeigte er sich dann auch tagsüber, war sogar auch ausserhalb vom Wasser, was ihm aber nichts ausgemacht hat. Er scheint Höhlen zu mögen, diese hinterlässt er blitzblanksauber. Ernährt sich, soweit ich beobachten konnte, von diversen Algen. Konnte aber keinen Grössenwachstum bis jetzt feststellen, auch ist mein Riffaufbau nicht geklebt und wurde (noch) nicht von ihm verschoben.
-Steff- am 06.07.08#2
Ein sehr friedlicher "Igel" der bei mir seit ca einem Jahr in der blaulichtphase auf Tour geht. Man sieht deutlich die Fressspuren auf den Steinen die er hinterläßt.
Bedient sich auch ab und zu an Wakame-Algen die ich den Einsiedler und Hawaidoc um einen Stein gebunden ins Becken lege.
Steinaufbau hat er mir am Anfang auch auseinander gedrückt, jetzt scheint alles sicher.

Martin Sebald am 18.11.07#1
Kann sich durch unglaublich kleine Ritzen drängen. Man sollte also den Steinaufbau entsprechend gesichert haben. Ein aufeinander gestapelter Steinaufbau ist meines Erachtens nach nicht sicher genug und wird oft genug umgeräumt.

Ansonsten schönes und dankbares Tier.
3 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Echinometra mathaei

Last comment in the discussion about Echinometra mathaei