Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Asterropteryx semipunctata

Copyright Richard Field, Foto Persischer Golf, Abu Dhabi, 2004

Uploaded by AndiV.
Image detail

Husbandry

Found on algal-coated reef rock and rubble of inner flats and turbid lagoons

Synonyms:
Asteropteryx semipunctatus Rüppell, 1830
Asterropterix eumeces Pietschmann, 1934
Asterropterix semipunctata Rüppell, 1830
Asterropterix semipunctatus Rüppell, 1830
Asterropterix semipunctatus quisqualis Whitley, 1932
Asterropteryx semipunctatus Rüppell, 1830
Eleotris miniatus Seale, 1901
Gobiomorphus hypselopteryx Pietschmann, 1934
Gobiomorphus robustus Pietschmann, 1934
Priolepis auriga Ehrenberg, 1871
Prioolepis auriga Ehrenberg, 1871

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Gobioidei (Suborder) > Gobiidae (Family) > Gobiinae (Subfamily) > Asterropteryx (Genus) > Asterropteryx semipunctata (Species)

Pictures

Commonly

1
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

pat_2015

Beiträge:
0
Karma:
0

am 18.01.19#1
Ich habe zwei dieser kleinen Grundeln seit rund 6 Wochen in einem Nanobecken zusammen mit einigen anderen kleinen Grundeln und einem Ecsenius stigmatura. Ich habe die Grundeln aus einer Aquarienauflösung vom Händler übernommen und wusste nicht, was es ist, Michael und Siglinde (Muelly) hier vom MWL haben bei der Bestimmung geholfen - vielen Dank nochmal!

Die Grundeln sind bisher komplett pflegeleicht, sie fressen alles (Granulat, Frostfutter) und sind absolut friedlich im Umgang mit einander und mit den anderen Fischen. Sie leben überwiegend versteckt, kommen aber zum Fressen raus (fischen Artemia, Mysis und auch Granulat bevorzugt aus dem Wasser, picken aber auch übriggebliebenes vom Boden auf) und lassen sich auch sonst ab und zu blicken. Sie sind sicher nicht der Super-Hingucker, aber ich finde sie beim näheren Hinsehen sehr hübsch mit ihren metallisch-blauen Punkten. Eine Bereicherung für mein Nano.
1 husbandary tips from our users available
Show all and discuss

Profile (weitere Angaben)

Category:
Gobier 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Gobiidae (Family) > Asterropteryx (Genus) > semipunctata (Species) 
Initial determination:
Rüppell, 1830 
Sea depth:
1 - 20 Meter 
Offspring:
Not available as offspring 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 

Online: 170 Gäste, 18 Mitglieder