Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Fauna Marin GmbH

Balaenoptera acutorostrata

Balaenoptera acutorostratais commonly referred to as Common Minke Whale, Dwarf Minke Whale. Difficulty in the aquarium: Not suitable for aquarium keeping. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber Kris-Mikael Krister, Norwegen

Foto: Australien


Courtesy of the author Kris-Mikael Krister, Norwegen

Uploaded by AndiV.

Image detail


Profile

lexID:
12327 
AphiaID:
137087 
Scientific:
Balaenoptera acutorostrata 
German:
Minkwal, Zwergwal, Nördlicher Zwergwal 
English:
Common Minke Whale, Dwarf Minke Whale 
Category:
 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Mammalia (Class) > Cetartiodactyla (Order) > Balaenopteridae (Family) > Balaenoptera (Genus) > acutorostrata (Species) 
Initial determination:
Lacépède, 1804 
Sea depth:
0 - 732 Meter 
Size:
bis zu 10700cm 
Weight:
14000 kg 
Temperature:
-1,8°C - 30°C 
Difficulty:
Not suitable for aquarium keeping 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Appendix I (trade generally prohibited)) 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2020-04-05 23:01:54 

Info

Mit einer "Größe" von maximal 11 Metern gehören Minkwale zu den kleinsten Walen überhaupt, der größte Wal mit bis zu 33 Metern ist der Blauwal (Balaenoptera musculus).
Balaenoptera acutorostrata lebt ozeanodrom von den kalten arktischen Gewässern bis in die sehr warmen tropischen Ozeane, zudem wandern die Wale, um ihren Nachwuchs in den tropischen Gewässern zu gebären und zu säugen.

Auf der Speisekarte dieses Wals stehen allerlei kleine Fische, wie Heringe, Sandaale, Seebrassen, Heringe, Sardellen, Kabeljau, Plattfische, Lachsspierlinge, Lodden, Schellfische, Wittlinge, Lachse, Köhler, Makrelen, Sardinen, Sprotten, Pollacks, Dorsche sowie verschiedene Grundeln.
Neben allen Arten von Tintenfischen gerne auch kleine Krustentiere wie Krill und verschiedene Copepoden auf der Menüliste.

Alle Zwergwale und auch die Kälber vieler großer Wale werden ihrerseits von einem anderen Säugetier, dem Spitzenpredator der Meere gejagt, dem Schwertwal (Orcinus orca), so sind alle aufgezählten Tiere "Mitglieder der marinen Nahrungskette".
Aber auch andere Tierchen "lieben" diesen Wal, nämlich Parasiten wie Schlauchwürmer, Fadenwürmer und Bandwürmer.
Die Encyclopedia of Life berichtet zudem, dass der Minkwal auch vom Grönlandhai (Somniosus microcephalus) erbeutet werden soll.

Balaenoptera acutorostrata kommt als Paar, in kleinen Gruppen oder als Einzeltier vor.

Der nördliche Zwergwal wird in der IUCN Roten Liste bedrohter Arten derzeit als "nicht gefährdet" geführt.

External links

  1. Flickr Homepage Kris-Mikael Krister (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Hamburger Abendblatt (de). Abgerufen am 20.06.2021.
  3. IUCN Red List of Threatened Species (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  4. SeaLifeBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Pictures

Adult


Commonly


Husbandry know-how of owners

0 husbandary tips from our users available
Show all and discuss