Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Dendrochirus zebra


Profile

lexID:
58 
AphiaID:
218053 
Scientific:
Dendrochirus zebra 
German:
Zebra-Zwergfeuerfisch 
English:
Butterfly Scorpionfish, Dwarf Lionfish , Poisson Armée, Zebra Lionfish, Zebra Turkeyfish 
Category:
Stenfisk 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Scorpaeniformes (Order) > Scorpaenidae (Family) > Dendrochirus (Genus) > zebra (Species) 
Initial determination:
(Cuvier, ), 1829 
Occurrence:
Myanmar, Raja Amat, India, Sudan, Vietnam, Ogasawara Islands, The Chagos Archipelago (the Chagos Islands), Paracel-Islands, Lord Howe Island, The Chagos Archipelago (the Chagos Islands), Papua, Djibouti, Somalia, Yemen, Réunion , Wallis and Futuna, Mozambique, Hong Kong, Saudi Arabia, Israel, Comores, Tansania, Mayotte, Norfolk Island, Celebes Sea, Eritrea, Spratly Islands, Jordan, Lembeh Strait, Afrika, Amerikansk Samoa, Andamanhavet, Australien, Banggai øer, Cook øerne, Egypten, Fiji, Filippinerne, Indiske ocean, Indo Stillehavet, Indonesien, Japan, Juleøerne, Kenya, Kina, Korea, Madagascar, Malaysia, Maldiverne, Marshall øerne, Mauritius , Mikronesien , Ny Kaledonien, Palau, Papua NeuGuinea , Rødehavet, Salomonøerne, Samoa, Seychellerne, Sri Lanka, Sulawesi, Sumatra, Syd Afrika, Taiwan, Thailand, Timor, Togian, Tonga, Vanuatu , Øst Afrika 
Sea depth:
2 - 75 Meter 
Size:
bis zu 25cm 
Temperature:
22°C - 27°C 
Food:
Predatory, Foderrejer, Rejer, Små fisk 
Tank:
~ 1500 Liter 
Difficulty:
Only for advanced aquarists 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-11-04 12:16:19 

Toxicity


Dendrochirus zebra is (very) poisonous and the poison can kill you under circumstances!!!
If you want to keep Dendrochirus zebra, inform yourself about the poison and its effects before buying. Keep a note with the telephone number of the poison emergency call and all necessary information about the animal next to your aquarium so that you can be helped quickly in an emergency.
The telephone numbers of the poison emergency call can be found here:
[overview_and_url_DE]
Overview Worldwide: eapcct.org

This message appears for poisonous, very poisonous and also animals whose poison can kill you immediately. Every human reacts differently to poisons. Please therefore weigh the risk for yourself AND your environment very carefully, and never act lightly!

Translated with www.DeepL.com/Translator

Husbandry

(Cuvier, 1829)

See Dendorchiruas brachypterus. Appears in depth up to 60m.

Synonyms:
Pseudomonopterus zebra (Cuvier, 1829)
Pterois zebra Cuvier, 1829

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Scorpaeniformes (Order) > Scorpaenoidei (Suborder) > Scorpaenidae (Family) > Pteroinae (Subfamily) > Dendrochirus (Genus) > Dendrochirus zebra (Species)



Pictures

Juvenile

1

Commonly

3
3
3
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

Rex-Tex am 01.01.11#8
Ich halte diesen wirklich schönen Fisch seit über einem Jahr. Als ich ihn kaufte war er gut 5 - 7 cm groß. In der Zeit hat er seine Körpergröße verdoppelt. Er ist ein wirklich friedlicher Kerl, tut keiner Fliege was zu Leide. Eine Ausnahme gibt es, wenn es in den Mund passt,wird es gefressen!

Ist mir passiert. Grundel mit Symbiose Krebs. Als ich die beiden neuen einsetzte, war er sehr neugierig. Das ist er immer. Die beiden bezogen auch gleich eine Höhle und ich schaute beiden beim buddeln zu. Am nächsten morgen waren beide umgezogen. In den Magen eines Feuerfisches. Die Höhle war leer und von beiden keine Spur mehr zu erkennen. Das waren aber auch die einzigen Verluste in meinem Becken.

Fressen mag er am liebsten lebende Sandgarnelen. Es hat lange gedauert bis er auch totes Futter nahm(war nix gescheites zu bekommen). (ungekochte) Garnelen zu bekommen war echt schwer. Gekochte Sandgarnelen frisst er nicht, genau sowenig wie Stinte. Seit ich jedoch ungkochte Garnelen habe, war es kein Problem ihn daran zu gewöhnen. Nun frisst er auch Muschelherzen.
UdoR am 19.06.08#7
Halten einen seit gut zwei Wochen. Ein wunderschönes Tier.
Schwimmt in aller Ruhe durch das Becken. Hat sich schnell an den anderen Lebensraum gewöhnt. Frisst bis jetzt aber nur Lebendfutter.
Denke das wird sich aber auch noch ändern.
Matzaton am 03.05.08#6
Ein sehr schöner Feuerfisch Genosse! Halte ihn nun schon seit 6Monaten. Tip zur Eingewöhnung und nach Umzügen! Mit lebenden Garnelen locken so dass er dann auch bzw wieder Frostfutter Garnelen frisst! Dazu dann Frofu Garnele auftauen auf einem Holzspieß aufstechen und in seiner nähe langsam nicht zu schnell kreisen lassen! Wenn er aufmersam geworden ist wie echte beute auch etwas weiter weggehen dann jagt er die Frofu Garnele!
Er ist nicht sehr schwimmfreudig und kann m.M. nach daher in kleineren Becken gepflegt werden! Minimum aber 240L Becken!
8 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Dendrochirus zebra

Last comment in the discussion about Dendrochirus zebra