Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Meerwasser24.de

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Hypnea pannosa


Profile

lexID:
1631 
AphiaID:
220816 
Scientific:
Hypnea pannosa 
German:
Rotalge 
English:
Hypnea Algae 
Category:
 
Family tree:
Plantae (Kingdom) > Rhodophyta (Phylum) > Florideophyceae (Class) > Gigartinales (Order) > Cystocloniaceae (Family) > Hypnea (Genus) > pannosa (Species) 
Initial determination:
J.Agardh, 1847 
Occurrence:
Pakistan, Senegal, Yemen, Panama, Vietnam, Iran, Réunion , Tansania, the Chagos Archipelago (the Chagos Islands), India, Australien, Bangladesh, Brasilien, Filippinerne, Fransk Polynesien, Galapagos, Hawaii, Indiske ocean, Japan, Juleøerne, Kap Verde, Kenya, Kina, Korea, Madagascar, Maldiverne, Mauritius , Mexiko (Øst Pacific), Mikronesien , Salomonøerne, Samoa, Seychellerne, Sri Lanka, Taiwan, Thailand 
Size:
4 cm - 10 cm 
Temperature:
24°C - 26°C 
Food:
Zooxantheller/Lys 
Tank:
~ 50 Liter 
Difficulty:
Easy 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2008-03-27 22:47:41 

Husbandry

J.Agardh, 1847

Synonym:
Hypnea musciformis var. cornuta Harvey, 1834

Classification: Biota > Plantae (Kingdom) > Rhodophyta (Phylum) > Eurhodophytina (Subdivision) > Florideophyceae (Class) > Rhodymeniophycidae (Subclass) > Gigartinales (Order) > Cystocloniaceae (Family) > Hypnea (Genus) > Hypnea pannosa (Species)

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

R.Braehmig am 27.05.15#9
Diese Alge wuchs aus meinem Gestein in einem Nano Aquarium. Sie ist wunderschön dekorativ und leuchtet rosa bis lila. MAn kann sie abzupfen und dadurch vermehren. Sporen welche am Gestein verbleiben wachsen bald zu einer erneuten Gruppe heran.Das wachstum ist als schnell zu bezeichnen. Sollte es zu viel werden kann man den betroffenen Stein herausnehmen und zu einem befreundeten Aquarianer bringen der Doktofische pflegt. Die rasieren den Stein in Minuten ab :) Es scheint denen sehr gut zu schmecken.
pallmall am 20.07.10#8
Ich habe mir diese alge durch das Lebendgestein eingeschleppt naja da ich keinerlei Fische , außer 2 anemonfische habe können bei mir sämtliche algen problemlos wachsen. Alles in allem eine sehr schöne Alge die relativ zügig wächst ;)
Sascha Bücker am 28.05.08#7
Ich persönlich finde diese Alge ja wirklich wunderschön, allerdings hatte ich sie selber schon in einem Nanobecken und sowohl in meinem Nanobecken, als auch beim Händler, wo ich sie her hatte, ist sie zu leider zur Plage geworden. Die drahtartige Wuchsform war nur sehr schwer wieder vom Gestein zu lösen, und aus winzigen Resten wurden recht schnell wieder stattliche Algenbüschel.
9 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Hypnea pannosa

Last comment in the discussion about Hypnea pannosa