Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Meerwasser24.de

Hemiscyllium ocellatum

Hemiscyllium ocellatumis commonly referred to as Queensland Epaulette Shark, Blind Shark, Itar Shark, Epaulette shark. Difficulty in the aquarium: Only for advanced aquarists. A aquarium size of at least 2500 Liter is recommended. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber Dr. Gerry R. Allen, Australien

Fotos: Magnetic Island, Queensland, Australien


Courtesy of the author Dr. Gerry R. Allen, Australien

Uploaded by AndiV.

Image detail


Profile

lexID:
912 
AphiaID:
281037 
Scientific:
Hemiscyllium ocellatum 
German:
Queensland Epaulettenhai 
English:
Queensland Epaulette Shark, Blind Shark, Itar Shark, Epaulette Shark 
Category:
Hajer 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Elasmobranchii (Class) > Orectolobiformes (Order) > Hemiscylliidae (Family) > Hemiscyllium (Genus) > ocellatum (Species) 
Initial determination:
(Bonnaterre, ), 1788 
Sea depth:
1 - 50 Meter 
Size:
bis zu 107cm 
Temperature:
22°C - 27°C 
Tank:
~ 2500 Liter 
Difficulty:
Only for advanced aquarists 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2020-02-06 13:48:57 

Info

Der Queensland-Epaulettenhai bewohnt geschützte Korallenriff-Lagunen und seichte Korallenriffflächen, die meist nachts oder am Tag bei Ebbe und Flut zu sehen sind, oft in Gezeitenbecken oder geschützt unter Felsen.

Nachts bei Ebbe kann es zu kurzen Perioden mit Sauerstoffmangel und insbesondere zu hohen CO2-Werten kommen. Diesbezügliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Art bemerkenswert tolerant gegenüber kurzen Perioden (Stunden) von Hypoxie und erhöhten CO2-Konzentrationen ist.
Darüber hainaus ist der Queensland-Epaulettenhai dafür bekannt, dass er sich bei Ebbe ausserhalb des Wasser fortbegene kann und so tier gelegenen Tümpel im Riff erreichen kann, wo er gezielt jagt auf eingekesselte Tiere machen kann.

Weibchen legen von August bis Dezember zwei Eierkapseln ab, die sie nachts zwischen den Korallen ablegen. Sie können alle 14 Tage Kapseln produzieren. Die juvenilen Haie schlüpfen nach etwa 120 Tagen und haben bei der Gebiúrt eine Gesamtlänge von 14 bis 16 cm ..

Der spezifische Name "ocellatum" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet 'kleine Augen haben', in Bezug auf den auffälligen augenähnlichen Ocellus auf jeder Seite des Körpers.

Der kleine Bambushai wird In geringer Zahl für den kommerziellen Aquarienhandel gefangen.

Anmerkung: Die Seite "Hemiscyllium ocellatum" führt Hemiscyllium ocellatum als "Endemische Art", während Fishbase zusätzlich Indonesien, Malaysia, Fidshi, Papua-Neuguinea und die Salomon-Inseln als Herkunft angiebt.
Es ist gut möglich, dass es durch das Review "Review of the bamboo shark genus Hemiscyllium (Orectolobiformes: Hemiscyllidae)" noch Änderungen zur Herkunft geben wird.

External links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Fishes of Australia (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Pictures

Adult


Commonly


Husbandry know-how of owners

0 husbandary tips from our users available
Show all and discuss