Fauna Marin GmbHPreis AquaristikWhitecorals.comKorallen-ZuchtFauna Marin GmbH

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Astrea annuligera


Profile

lexID:
649 
Scientific:
Astrea annuligera 
German:
Sternkoralle 
English:
Astrea annuligera 
Category:
Sten koraller LPS 
Occurrence:
Kiribati, Tuvalu, Yemen, Myanmar, India, Jordan, Tansania, Wallis and Futuna, Mayotte, Eritrea, Saudi Arabia, Israel, Comores, Marquesas Islands, Nauru, the Chagos Archipelago (the Chagos Islands), Pakistan, Réunion , Vietnam, Djibouti, Sudan, Amerikansk Samoa, Australien, Britisk indiske Ocean territorium, Egypten, Fiji, Filippinerne, Indiske ocean, Indonesien, Japan, Kenya, Madagascar, Malaysia, Maldiverne, Mauritius , Mikronesien , Ny Kaledonien, Palau, Papua NeuGuinea , Queensland, Ryukyu øerne, Rødehavet, Salomonøerne, Samoa, Seychellerne, Singapore, Syd Afrika, Sydkinesiske hav, Taiwan, Thailand, Vanuatu , Vestlige Indiske ocean, Øst Afrika 
Sea depth:
0 - 30 Meter 
Size:
bis zu 25cm 
Temperature:
24°C - 27°C 
Food:
Dissolved organic substances, Dissolved inorganic substances, Plankton, Zooxantheller/Lys 
Tank:
~ 150 Liter 
Difficulty:
medium 
Offspring:
possible to breed 
Toxicity:
non-toxic 
CITES:
Appendix II 
Red List:
Near threatened (NT) 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-02-05 13:49:40 

Captive breeding / propagation

Die Nachzuchten von Astrea annuligera sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Astrea annuligera interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Astrea annuligera bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Husbandry

Milne Edwards and Haime, 1849

Montastraea annuligera
(Milne-Edwards & Haime, 1849)

Correct Name concering WoRMS:
Astrea annuligera Milne Edwards & Haime, 1849
new genus!

Similar Species: Montastrea multipunctata. Montastrea curta has no ‘groove and tubercle’ formation and septa are much less dentate. See also M. valenciennesi.

Pictures

Commonly

1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

scobi am 16.03.08#1
Ich halte dieses Tier seit etwa 2 Jahren im unteren drittel meines Steinkorallenbeckens. Wie oben schon beschrieben wirk die Koralle dadurch etwas dunkler.Der Unterschied hält sich aber in Grenzen. Die Koralle fühlet sich bislang immer wohl. Stabile Wasserwerte sind hierfür natürlich vorausgesetzt. Vorsicht heranwachsende genoppte Scheibenanemonen können ihr das leben schwer machen. Bei meiner Montastrea ging am Rand für etwa 1 Woche das Gewebe zurück. Da ich es aber sehr schnell bemerkte und die Scheibenanemone entfernte regenerierte sie sich an dieser Stelle wieder. Das Wachstumsverhalten ist als eher langsam einzustufen.
www.coral-riff.de
1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Astrea annuligera

Last comment in the discussion about Astrea annuligera