Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht aquariOOm.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Paguritta gracilipes


Profile

lexID:
2376 
AphiaID:
366552 
Scientific:
Paguritta gracilipes 
German:
Korallen Einsiedlerkrebs 
English:
Coral Hermit Crab 
Category:
Eremitkrebs 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Malacostraca (Class) > Decapoda (Order) > Paguridae (Family) > Paguritta (Genus) > gracilipes (Species) 
Initial determination:
Melin, 1939 
Occurrence:
Indo Stillehavet, Ny Kaledonien 
Size:
bis zu 1cm 
Temperature:
24°C - 26°C 
Food:
Fint flagefoder 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
Average 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2007-12-27 12:40:09 

Husbandry

Melin, 1939

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Anomura (Infraorder) > Paguroidea (Superfamily) > Paguridae (Family) > Paguritta (Genus) > Paguritta gracilipes (Species)

Pictures

Commonly

1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

Adrianopora am 10.09.15#4
Hier ein kleines Video von Pagurittas in einer Asteopora Kolonie.www.youtube.com


Betty1104 am 28.03.15#3
Ich habe das Tier Ende 2013 mit einer Montipora rainbow erhalten. Heute Morgen war der Krebs nicht in seiner Behausung, sondern lief "ungeschützt" in meinem Nano rum. Ein Foto vom gesamten Tier habe ich hochgeladen. Leider etwas unscharf.
Ich denke, da sich das Becken in der Einfahrphase befindet, dass er hungrig war und deshalb im Becken auf Futtersuche war. Ich habe ihm seine Behausung in die Nähe gestellt und er ist ganz schnell wieder eingezogen.
Ein bißchen Pflege bedarf der Kerl. Also wie auch "Brommel" schon schrieb: Einfach zu halten, sofern man regelmäßig Staubfutter reicht.
Tanzgarnele am 07.04.09#2
Habe dieses Tierchen auch mit einem
PoritesStein "bekommen". Es ist aber inzwischen in ein Loch im Nachbarstein umgezogen. Ist sehr schön und interessant zu beobachten, wie der kleine Kerl feinste Futterpartikel mit den langen "Fühlern" aus dem Wasser filtert. Außerdem scheint mir dieses Tier sehr robust zu sein.
4 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Paguritta gracilipes

Last comment in the discussion about Paguritta gracilipes