Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Hexabranchus sanguineus

Hexabranchus sanguineusis commonly referred to as Spanish Dancer. Difficulty in the aquarium: Not suitable for aquarium keeping. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber NikiWei

Hexabranchus sanguineus

aufgenommen auf den Philippinen


Uploaded by NikiWei.

Image detail


Profile

lexID:
1230 
AphiaID:
220381 
Scientific:
Hexabranchus sanguineus 
German:
Spanische Tänzerin 
English:
Spanish Dancer 
Category:
 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Nudibranchia (Order) > Hexabranchidae (Family) > Hexabranchus (Genus) > sanguineus (Species) 
Initial determination:
(Rüppell & Leuckart, ), 1830 
Sea depth:
1 - 50 Meter 
Size:
bis zu 30cm 
Temperature:
22°C - 27°C 
Difficulty:
Not suitable for aquarium keeping 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2021-02-14 13:07:39 

Info

Hexabranchus sanguineus (Rüppell & Leuckart, 1830)

The Spanish dancer is a very large and a strong swimming nudibranch.This is a movement such as a flamenco dancer.This species grows up to 40 cm in length and is normaly red in colour.But a yellow variant is possible.

Hexabranchus sanguineus feeds only on sponges.

Synonymised names:
Aethedoris indica Abraham, 1877
Albania formosa Collingwood, 1881
Doris cardinalis Gould, 1852
Doris flammulatus Quoy & Gaimard, 1832
Doris lacera Cuvier, 1804 (Declared nomen oblitum under Art. 23.9)
Doris marginata Quoy & Gaimard, 1832
Doris marginatus Quoy & Gaimard, 1832
Doris sandwichensis Souleyet, 1852
Doris sanguinea Rüppell & Leuckart, 1830 (original combination)
Doris sumptuosa Gould, 1852
Doris superba Gould, 1852
Heptabranchus burnettii A. Adams, 1848
Hexabranchus adamsii Gray, 1850
Hexabranchus aneiteumensis Abraham, 1877
Hexabranchus aneitus Bergh, 1878
Hexabranchus aureomarginatus Ostergaard, 1955
Hexabranchus cardinalis (Gould, 1852)
Hexabranchus digitatus Eliot, 1906
Hexabranchus faustus Bergh, 1878
Hexabranchus imperialis Kent, 1897
Hexabranchus marginatus (Quoy & Gaimard, 1832)
Hexabranchus mauritianus Abraham, 1877
Hexabranchus orbicularis Abraham, 1877
Hexabranchus pellucidulus Abraham, 1876
Hexabranchus plicatus Hägg, 1901
Hexabranchus praetextus Ehrenberg, 1828 (Declared nomen oblitum under Art. 23.9)
Hexabranchus pulchellus Pease, 1860
Hexabranchus suezensis Abraham, 1876
Hexabranchus sumptuosa (Gould, 1852)
Hexabranchus superba (Gould, 1852)
Hexabranchus tinkeri Ostergaard, 1955

External links

  1. Encyclodedia of Life (EOL) (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Flickr Jean-Marie Gardot (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Hippocampus Bildarchiv (de). Abgerufen am 30.03.2021.
  4. Homepage Bo Davidson (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  5. Reefvid (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  6. Science Alert (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  7. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Pictures

Juvenile

Hexabranchus sanguineus,juvenile, PNG 2017
1

Semiadult


Spawn

Detail Laich Spanische Tänzerin  (Hexabranchus sanguineus)
1
Copyright Ole Johann Brett, Norwegen
1
Copyright Ole Johann Brett, Norwegen
1
Copyright Ole Johann Brett, Norwegen
1
1
Hexabranchus sanguineus - Spanische Tänzerin  -  Bild eines Geleges - gemacht auf den Malediven - Thudufushi - Hausriff Bild (c) by Aitsch-Pi
1

Commonly


Husbandry know-how of owners

am 14.11.10#5
Hallo alle zusammen, ich habe vor ca 1 Monat berichtet, dass die Tänzerin bei mir abgeleicht hat.Das Gelege sah in den ersten 3 Tagen rosa- rot aus.Nach dem 4 Tag ging die Färbung ins durchsichtige, wobei ich feststellen mußte, dass die rosa-rote Färbung winzige Eier waren.Nach dem 6 Tag war noch ein durchsichtiges Gelege da(Rose).
Ich möchte es nicht behaupten, aber ich meine in der Nacht ein PAAR winzige Schnecken an der Frontscheibe gesehen zu haben,es sind keine typischen Schnecken,die man nachts so sieht,ich werde versuchen, sie in den nächsten Tagen mal zu fotografieren,und berichte dann.

am 16.10.10#4
Ich besitze diese Nacktschnecke ca.1,5 Jahren. Sie frisst bei mir Stinte und Muschelfleisch. Ich habe es Anfang der Woche berichtet, dass sie bei mir ein Gelege welches aussieht wie eine Rote Rose, auf einem lebenden Stein abgelegt hat. Bilder sind bereits hier bei dem Tier hinterlegt.

Schwierigkeitsgrad würde ich für mittel bis schwierig beschreiben. Sie wird hin und wieder von meinem Kaiserfisch ( Bicolor )attakiert, wenn sie sich am Tage sehen läßt, aber das scheint ihr bisher nichts auszumachen. Ich werde die Tage berichten was aus dem Gelege der Schnecke geworden ist.

am 18.09.09#3
Soweit mir bekannt ist soll sie ausschließlich in der Natur Zylinderrosen fressen!
Das sie Kunstfutter zu sich nimmt ist erstaunlich! Bitte weiter berichten ob sich das Tier hält!




5 husbandary tips from our users available
Show all and discuss

What's that ?

The following is an overview of "what's that?" Entries that have been successfully determined and assigned to this entry. A look at the entertainments there is certainly interesting.