Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab

Stenopus tenuirostris

Stenopus tenuirostrisis commonly referred to as Blue Boxer Shrimp, Blue Coral Banded Shrimp. Difficulty in the aquarium: Average. A aquarium size of at least 100 Liter is recommended. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber Rickard Zerpe, Schweden


Courtesy of the author Rickard Zerpe, Schweden Please visit www.flickr.com for more information.

Uploaded by AndiV.

Image detail


Profile

lexID:
1061 
AphiaID:
210368 
Scientific:
Stenopus tenuirostris 
German:
Blaukörper-Scherengarnele 
English:
Blue Boxer Shrimp, Blue Coral Banded Shrimp 
Category:
Rejer 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Malacostraca (Class) > Decapoda (Order) > Stenopodidae (Family) > Stenopus (Genus) > tenuirostris (Species) 
Initial determination:
de Man, 1888 
Sea depth:
1 - 3 Meter 
Size:
bis zu 2,5cm 
Temperature:
24°C - 27°C 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
Average 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2020-09-21 17:07:37 

Info

Stenopus tenuirostris de Man, 1888 [in de Man, 1887-1888]

Direct children (1):
Variety Stenopus tenuirostris var. intermedia de Man, 1902 accepted as Stenopus hispidus (Olivier, 1811) (junior synonym)

External links

  1. EOL (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  2. Wikipedia (de). Abgerufen am 30.03.2021.
  3. Wikipedia (en). Abgerufen am 30.03.2021.
  4. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.



Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

am 21.12.16#4

Ich pflege seit über einem Jahr ein Pärchen der kleinen Scherengarnelen. Vor kurzem ist etwas Bemerkenswertes passiert.
Sie leben eigentlich in einer gut einsehbaren Höhle im Riffaufbau, kommen aber zu den Fütterungszeiten immer heraus.
So auch kürzlich. Zufällig fiel eine Futtertablette vor die Füße des Männchens. Er hat sie aber nicht gleich verspeist oder
in ein Versteck gebracht - nein - er hat sie seinem etwa 20cm entfernen Weibchen getragen! Gemeinsam haben sie dann
die Tablette in ihre Höhle geschleppt, sich die ganze Zeit mit den Fühlern berührend. Eben ein echtes Pärchen. Sie heißen
übrigens seit Beginn an "Romeo" und "Julia".
am 18.02.12#3
Ich halte diese Scherengarnelen in meinem Nanobecken von 45 ltr. Sie sind eigentlich schon oft zu sehen, besonders wenn es was zum Mampfen gibt. Ich füttere mit Frostartemia und Lobstereier. Sie vertragen sich mit Lysmata debelius und amboinensis sowie mit Thor Garnelen einwandfrei. Im Nano eine Superschau. Als Mitbewohner sind noch einige Symbiose-Grundeln im Becken. Einfach genial das Ganze. Auch ein Grüner Haarstern ist mit von der Partie.
am 26.08.08#2
Ich halte diese wunderschöne Blaukörper-Scherengarnele nun schon über ein Jahr und sehe sie ausschließlich nachts, wenn ich mit der Taschenlampe mal wieder auf der Lauer liege...Sie ist sehr scheu und lebt sehr zurückgezogen im Riffaufbau...
4 husbandary tips from our users available
Show all and discuss