Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tropic Marin All for Reef aquaiOOm.com compact-lab Tropic Marin

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Profil von how1

Dabei seit
02.09.15

zuletzt Online
ausgeblendet

PLZ
ausgeblendet

Über how1

Die letzten Beiträge von how1

Diskussionen

Percnon gibbesi thumbnail

how1 @ Percnon gibbesi am 18.08.16

Dieses Tier gehört einfach in jedes Nanoriff. Es ist nicht scheu und bewegt sich sehr flink. speziell zur Fütterung ist diese Krabbe immer zur Stelle. Es bevorzugt Frischfutter und deshalb sollte nur spärlich gefüttert werden, damit die Krabbe auch die Algen und Abfälle zu sich nimmt.

Haltungserfahrungen

Duncanopsammia axifuga thumbnail

how1 @ Duncanopsammia axifuga am 23.02.18

Einfach zu halten und sie wachsen sehr schnell. aus 5 Polypen habe ich innerhalb von zwei Jahren schon 4 Ableger mit jeweils 5- 7 Polypen gemacht. mit Staubfutter und Nitratwerten unte 5 und Phosphat von 0,05. Wenig Strömung und 2 tägiger Fütterung.

Gramma loreto thumbnail

how1 @ Gramma loreto am 05.11.17

Halte seit 6 Monaten ein Pärchen, sehr schön anzusehen und normalerweise friedlich.Sie sind gleich ans Futter gegangen und waren die meiste Zeit zu sehen. Habe vor einem Monat 2 kleine Chromis viridis eingesetzt und der kleinere Gramma hat sie 2 Tage gejagt, dann war wieder alles ruhig. Gestern habe ich einen kleinen Chrysiptera hemicyanea dazu gegeben und das Spiel ging von Neuem los, abwarten wie lange es dieses Mal dauert?

Chromis viridis thumbnail

how1 @ Chromis viridis am 14.06.17

Halte seit ca.6 Monaten 2 dieser lieben Fische, doch seit 3 Tagen habe ich einen kleinen auch entdeckt. Die Beiden dürften sich vermehrt haben und einer hat gut versteckt überlebt. der kleine ist ca. halb so groß wie die anderen und etwas heller und unregelmäßig gefärbt. endlich einmal ein fisch mehr statt weniger!!

Percnon gibbesi thumbnail

how1 @ Percnon gibbesi am 19.03.17

Ich habe in jedem meine kleinen Riffe solche Krabben, Sie sind sehr friedlich und den ganzeh Tag damit beschäftigt zu fressen. Bei meinen kleinen 60l Riff habe ich eine Aussparung für den Abschäumer und da dürften sich die Krabben davon gemacht haben, denn ich fand innerhalb von 3 Tagen hinter dm Aquarium jeweils eine tote Krabbe liegen. Jetzt habe ich den hinteren Spalt auch abgedeckt und mit neuen Krabbe bestückt.

Pterapogon kauderni thumbnail

how1 @ Pterapogon kauderni am 08.03.17

Ich halte seit 4 Monaten in 2 getrennten mini Riffen jeweils eine Pärchen davon. sie sind absolute Schönheiten und bei der Fütterung zischen sie mit unglaublicher Schnelligkeit auf das Fressen. Ansonsten sehr ruhige Schwimmer die keinen anderen gegenüber böses wollen. Sie verstecken sich fast nie hinter einen Felsen und man sieht sie deshalb auch immer

"Was ist das?"

keine