Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Haltungserfahrungen zu Sebastapistes cyanostigma

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Sebastapistes cyanostigma in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Sebastapistes cyanostigma zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Sebastapistes cyanostigma haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Sebastapistes cyanostigma

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

falkner71 am 13.10.11#1
Das von mir gehaltene Exemplar frisst mit vorliebe lebende Artemien ,geht aber auch an alle Frostfuttersorten dran.Sehr neugierig und von Scheu keine Spur,nur suchen muss man schon fleißig, um ihn zu finden;)

Sehr empfehlenswerter Fisch,doch man sollte gut auf seine Giftstacheln achten.
MarcusOsman am 30.10.13#2
Ich halte den kleinen Sebastapistes nun etwa ein halbes,er ist ein absoluter Hingucken im Becken wenn
man Ihn einmal findet.
Am Anfang war er schwer an Frofu zu bringen sodass
ich Täglich ein Paket mit 5 Mini Futtergarnelen brauchte. Lebenfutter sollte aber dennoch gegeben werden da der Fisch dabei richtig aufblüht, beim Jagen.
Allerdings sollte man auf kleine Grundeln etc verzichten, so kostete er mich schon eine Okinawae und zwei Kauderni Junge.
Ansonsten super Fisch der nach längerem Eingewöhnen absolut gut zu Halten ist.
Jedoch sollte er nicht in einem großen Becken gehalten werde da er dort mit Sicherheit kaum gesehen wird. Ich halte ihn in einem 40er Würfel zusammen mit einem Knallkrebs und zwei Kauderni.
maximator107 am 28.06.18#3
Halte den Fisch jetzt seit ca. einem halben Jahr in einem 720 l Korallenbecken mit Garnelen, Seeigel, Seestern, Mandarinfischen, Anemonenfischen und Doktorfischen. Der Fisch lebt gerne versteckt zwischen den Felsen aber man findet ihn trotz seiner kleinen Größe von 4-5 cm fast jeden Tag. Nachts ist er gerne auf der Sandfläche draußen.
Aktiv zum Futter geht er selten. An einer Stelle nimmt er ab und zu kleine Garnelenstückchen vom Stecken weg. Er ist aber kugelrund und gesund. Ich gehe davon aus, dass er nachts auch kleine Garnelen und Schnecken und sowas jagt.
Den restlichen Aquarienbesatz (inkl. gleich großen Mandarinfischen und Garnelen) lässt er komplett in Ruhe.
Insgesamt meiner Meinung nach in einem eingefahrenen Becken ein leicht zu haltender Fisch.
Zu seiner Giftigkeit kann ich nichts sagen, ich habe es noch nicht ausprobiert.

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Sebastapistes cyanostigma in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Sebastapistes cyanostigma zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Sebastapistes cyanostigma haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Sebastapistes cyanostigma