Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Tunze.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Oenone fulgida


Profile

lexID:
4427 
AphiaID:
130451 
Scientific:
Oenone fulgida 
German:
Wurm 
English:
Worm 
Category:
Orm 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Annelida (Phylum) > Polychaeta (Class) > Eunicida (Order) > Oenonidae (Family) > Oenone (Genus) > fulgida (Species) 
Initial determination:
(Savigny in Lamarck, ), 1818 
Occurrence:
Mozambique, Cuba, Panama, Caribien, Indiske ocean, Madagascar, Mexikanske golf, New Zealand, Nordlige Atlanterhav, Rødehavet, Samoa 
Size:
bis zu 12cm 
Temperature:
15°C - 27°C 
Food:
Predatory, omnivore, Carrion, Muslinger 
Difficulty:
Not suitable for home aquaria! 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2012-06-20 14:00:47 

Husbandry

Oenone fulgida (Savigny in Lamarck, 1818)

This species occurs in Indo-Pacific, Western and North Atlantic and the Mediterranean Sea.Oenone fulgida is a predatory worm,an mollusc eater.

Biota > Animalia (Kingdom) > Annelida (Phylum) > Polychaeta (Class) > Errantia (Subclass) > Eunicida (Order) > Oenonidae (Family) > Oenone (Genus)

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

Klein_Jai am 16.02.13#1
Hallo,
ich hatte diesen Wurm mir mit Lebendgestein in mein Aquarium geschleppt. Nachts habe ich ihn manchmal in den untersten Riffsteinen erblicken können, doch sobald ich mit der Pinzette in seine Nähe kam, war er auch schon blitzschnell wieder verschwunden. Ich hatte das Glück, dass er sich bei mir in einem leeren Schneckenhaus eingenistet hatte und ich ihn somit samt Schneckenhaus entfernen konnte. Die Steinchen, die im Schneckenhauseingang lagen, wurden mit einer Art Sekret aneinandergeklebt.
Wenn sich der Wurm lang gemacht hatte, war er über 15 cm lang!
1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Oenone fulgida

Seemax am 10.10.17#1
Ich denke ich habe mir diesen Wurm auch, von wo auch immer, eingeschleppt .
Das mit den Muscheln kann ich nur bestätigen - habe wahrscheinlich wegen Ihm und einer Krabbe schon mehrere verloren -
am schnellsten geht es bei kleineren Muscheln - binnen einer Nacht !!!!!
Konnte bisher aus meinem Becken mit Herzmuschelfleisch als Köder, sechs dieser Würmer eleminieren !

Last comment in the discussion about Oenone fulgida